Es reicht ..


Gewalt, Hass , Hetze und Schwachsinn - die Welt des Sozialismus und der bunten Klimalügner

Deutsche Bürger werden seit Jahren mit FakeNews aus dem Sturmgeschützen des Links-Grünen Medienkartels bombardiert. Die öffentliche Meinung wird gezielt gestaltet, geformt - manipuliert. Brisante Themen bleiben außen vor - eine verkommene Links/Grüne Agenda dominiert über Allem.

Die bedrohlichen Folgen von Massen Migration (selbstzerstörerische Willkommens Kultur), 'der Islam gehört zu Deutschland' Schwachsinn (Köpfen, bestialische Morde, Messerstechereien, Vergewaltigungen, ..) , wachsende Infrastruktur Defizite, Bildungsnotstand, zunehmende Planwirtschaft, explodierende Energiekosten, Rentenschwindel, schwindende Meinungsfreiheit, blockieren von Zukunftstechnologien, Zustand der Verteidigung etc. sollen aus der öffentlichen Debatte herausgehalten werden bzw. so gesehen werden, wie es sich die Rot/Grünen Demagogen wünschen. Ein Frontalangriff auf die Demokratie. Die UN besteht mehrheitlich aus rückständigen Diktaturen oft islamischer Prägung. Dort sucht man die Zusammenarbeit. Mit der Massenmigration wird Gewalt und Rückständigkeit nach Europa / USA / exportiert. Links/Grüne Regierungen arbeiten daran die westliche Welt wie wir sie kennen zu zerstören. Zurück in die Steinzeit. Man erklärt uns Bürgern den Krieg. Ein Blick auf die verlorene Sicherheit in Deutschland und anderswo zeigt wo die Gleichmacher uns hinführen werden - in die Steinzeit des Endzeitsozialismus grüner Prägung. Da ist jeder ist Willkommen  - den Terroristen wird gehuldigt statt sie abzuwehren. Die Linke - in ihrem kranken, hasszerfressenen Anti Kapitalismus / Anti Amerikanismus wirft sich den Feinden der USA / der Freiheit an den Hals - den Feinden Israels.

Augen zu und Haltung zeigen (die Partei hat immer Recht ..)

Bürger werden gezielt nicht informiert, falsch Informiert, bewusst getäuscht, verfolgt, bedroht, sobald sie sich kritisch zu Themen wie Massen Migration, der Haltung Gegenüber dem Islam, Umwelt- oder dem Gender Schwachsinn äußern. Die politische Mitte wurde mit breiter publizistischer Unterstützung der sogenannten Qualitätsmedien an den äußersten Linken Rand verschoben. Heute dominiert die extrem Linke Sichtweise, die Sicht von fanatischen Umwelthysterikern die öffentliche Debatte. Der Bundespräsident (SPD) feiert antidemokratische Randale Assis wie 'Feine Sahne Fischfilet', verschickt peinliche Grussbotschaften an islamische Gewaltherrscher (Iran) - gratuliert im Namen der Bundesbürger zum 40ten Jahrestag der islamischen Revolution. Man huldigt dem Terror. Früher wäre dies ein klarer Fall für den Verfassungsschutz! - heute ist der zum politischen Instrument der Regierenden Mafia verkommen.

Von der politischen Agenda abweichende Meinungen werden unterdrückt (Vorbild Iran, China ??), totgeschwiegen, kriminalisiert oder verfolgt (Netzwerkdurchsetzungsgesetz). Scharen von willigen Denunzianten durchforsten täglich das Netz - denunzieren unbescholtene Bürger, die ihr Recht auf Meinungsfreiheit wahrnehmen. Wie in der DDR die Stasi, mobilisiert der Links/Grüne Mob keine 'Massen' - radikalisiert dafür aber diverse opportunistische Einzeltäter. Man bedient sich des Feindbildes des hässlichen Deutschen - des Nazis, Rassisten, Umweltschänders mit dem Ziel unbescholtene Bürger zu diffamieren, zu kriminalisieren. Die Rot/Grüne Gesinnungsideologie ist zu einer akuten Gefahr für Demokratie und Fortschritt geworden. Wie alle Anhänger von totalitären Heilslehren sind deren Protagonisten nur allzu bereit buchstäblich Alles zu unternehmen, um ihre Interessen durchzusetzen. Leider immer mehr mit Gewalt. Die Grünen sind von einer wirren Spinner Splitter Partei zu einer realen Gefahr für die Innere und Äußere Sicherheit, für Demokratie und Freiheit, den Fortschritt geworden. Die SPD hat sich in den letzten Jahren extrem radikalisiert. Die CDU hat sich fast vollständig ihrer Werte entledigt - nimmt SPD/Grüne Politik auf wie ein Schwamm.

Hetzjagden - auf Deutsche !

Eines ist gewiss - das Wohl des deutsches Volkes geht dieser Regierung aus Schwarz-Rot-Grün komplett "am Arsch vorbei". Die politische Elite beklatscht den Einzug jeder neuen Täterwelle, die mit neuen Bluttaten vermutlich schon auf uns zurollt. Deutsche Opfer von Migrantengewalt/ Kriminalität werden konsequent totgeschwiegen, die Gewalttaten selbst, wenn sie öffentlich werden bagatellisiert, relativiert, verharmlost, herunter gespielt. Die Urteile - wenn es überhaupt zu einer Verhandlung kommt sind beschämend für den Rechtsstaat. Die Opfer werden allein gelassen mit ihrem Leid. Sich auf die Seite der Opfer zu stellen, Fragen zu stellen, mehr Sicherheit im sozialen Raum einzufordern könnte den Rechtspopulismus stärken. Schwachsinn! Es geht es den Herrschenden darum ihre politische Agenda durchzusetzen - gegen jeden Widerstand.

Der demokratische Konsens gegen Gewalt, Gewalt von allen Seiten ist verlorenen gegangen. Die politische Linke hat durch Merkel den öffentlichen Raum im Sturm erobert, bestimmt die politische Diskussion - hat ihre Seilschaften überall untergebracht (siehe Verfassungsschutz + Verfassungsgericht/ Personalwechsel) . Die politische Führung ist fest entschlossen die Verfassung zu ignorieren - eine unkontrollierten Massen Einwanderung ohne Mandat durch den Wähler mit Gewalt durchzusetzen (siehe Pakt Anforderungen, die genau das erwarten). Die CDU trägt das nicht nur mit - sie hat dies durch die Person Merkel massgeblich vorbereitet und durchgesetzt.

Der erschreckend undemokratische Umgang der Regierenden mit dem Bürger, dem politischen Gegner macht eines ganz deutlich - das es letztlich vollkommen egal ist was beim Bürger an Gewalt, Zerstörung, Elend und Kosten aufläuft. Er hat das zu schlucken ('nu sind sie mal da') - egal was kommt. Der Bürger hat effektiv unter dieser Regierung nichts mehr zu melden. Es läuft wie im totalitären Reich des SED Fürsten Erich Honecker. Von DDR Potentaten haben Links/Grüne Genossen offenbar sehr viel dazu gelernt. Vor allem hat es ihnen wohl angetan Selbstherrlich zu regieren - mit den Mitteln, wie sie in einer Diktatur wie der DDR üblich waren. Vielen Protagonisten etablierter Parteien scheint mittlerweile dieses Macht-Model vorzuschweben. Die 'Wahrheit' / Agenda von oben zu verkünden - Abweichler zu diffamieren, einzuschüchtern, zu verfolgen auszugrenzen, mundtot zu machen. Der Grund ist offensichtlich. Deutsche Bürger würden diese für sie desaströse Politik mehrheitlich niemals mittragen.

Zur Durchsetzung dieser Politik hat man sich pragmatisch gegen Verfassung/Demokratie den Bürger für das STASI Model entschieden. 'Verdiente Genossen' mit dem alten SED Weltbild (massives Stasi know how) im Kopf - sind ohne viel Aufarbeitung ihrer DDR Vergangenheit heute im Links/Grünen Umfeld wirkungsvoll zersetzend tätig - schreiben Geschichte - schreiben die Geschichte um.

Innere Sicherheit - bürgerliche Freiheiten bedroht

Die bürgerliche Freiheit - ist bedroht durch eine Koalition von 'Verfassungsfeinden', von Anti Demokraten - von Anti Aufklärern, Demagogen / Hasspredigern und deren opportunistischen Trittbrettfahrern . Die politische Agenda wird exzessiv von willfährigen Medien verbreitet, mitgetragen - regelrecht befeuert. Egal was man aufschlägt - FAZ, Welt, Zeit es folgt der Brechreiz. Es hat eine beispiellose Gleichschaltung der Presse stattgefunden. Wie üblich hebt sich der Gebühren finanzierte öffentlich rechtliche Fäkalfunk durch besonders einseitige, tendenziöse Berichterstattung hervor. Die Kritikfähigkeit des Zuschauers ist das Problem. Das wird nun wahrgenommen und gezielt angegangen. Man wirbt nicht mehr mit Argumenten. Die Zeiten sind vorbei. Man geht davon aus, das der Bürger zur richtigen Haltung erzogen werden muss.

Stasi 2.0 , Reloutious und Co.

Eine offene Debatte - Informationen zu heiklen Themen findet seit langem nur noch bei den alternativen Medien statt. Der Fall Relutions ist viel mehr als nur ein Einzelfall - in einer Branche, die sich nur noch als Erfüllungsgehilfen der herrschenden Politik einordnet. Es wird schlicht geliefert was verlangt wird - politisch opportun ist. Ob es nun stimmt oder nicht spielt längst keine Rolle mehr. Der Fall Maaßen hat gezeigt wie weit das inzwischen geht. Es gab keine Hetzjagden (siehe Tichys Einblick Dez. 2018) in Chemnitz - statt dessen gab es einen im SED Style (AntiFa initiiert ..) geführten Propaganda Krieg mit Unwahrheiten und Verleumdungen gegen Teilnehmer einer angemeldeten, friedlichen Demonstration, die ihr demokratisches Recht wahrnahmen. Schon die Quelle zu dem Chemnitz Video hätte genügt den Fake aufzuklären. Das Video kam offenbar sehr gelegen. An der Wahrheit um Chemnitz gibt und gab es kein Interesse von Seiten der etablierten Politik. Die AntiFa Zecken haben geliefert (FakeNews) - was die Politik bestellt und die Medien hingebungsvoll verbreitet haben. Es passte eben. Leider sind diese 'roten Zecken' überall unterwegs !

Auftrag: Das Bild des Deutschen in der Welt beschädigen (Hetzte gegen Deutsche / Vorurteile schüren ..) - den Links-Grünen Rettern zu huldigen - jegliche Kritik an der Willkommenskultur / ihren Folgen mit der groben Nazi Keule zu ersticken. Einzig darum ging es bei dem STASI PR Stunt von AntiFa, Merkel und Co. Das ist zutiefst erschreckend! zumal die AntiFa als Nachfolger der RAF (Rote Arme Fraktion) zu sehen ist. Der Verfassungsschutz wird heute von den regierenden Parteien dazu instrumentalisiert den politischen Gegner zu diffamieren, statt den Staat vor Extremisten aller Art (zb AntiFa Zecken, Islamisten, LOInks Extremisten, ..) zu schützen .

Die größe Schmutzkampagnge

Es wurde von Linken Aktivisten ganz bewusst eine gewaltige permanente Schmutzkampage gegen kritische deutsche Bürger losgetreten. Das Ziel - berechtigte Fragen, Kritik und Trauer zu kriminalisieren, zu diffamieren im Keim zu ersticken. Bedient hat sich der rote Mob aus dem Stasi Baukasten des DDR Regimes. Das Feindbild des kleinbürgerlichen Faschisten, des wütenden Nazis, des Rassisten auf Menschenjagd wurde heraufbeschworen. Alles Lüge, Manipulation. Warum? Der Migrations Pakt fordert 'Wiederstand' , jeglicher Anti Migrations-Pakt Stimmung entschieden entgegen zu treten. Der Pakt fordert die Benachteiligung / Diskriminierung der heimischen Bevölkerung - zu dessen Durchsetzung! Für die Links/Grüne Mafia kein Problem.

Zersetzung nennt man solche Taktiken im STASI Handbuch, das sicher beliebte Pflichtlektüre ist - nicht nur AntiFa Zecken Kreisen. Bleibt die Frage wie stehen denn Links/Grünen Gutmenschen zu ihrer historischer Verantwortung, wenn zB. heute Juden in Deutschland beschimpft, angegriffen oder von den in Massen importierter Islamisten verfolgt, angefeindet, angegriffen werden ? Auch hier lautet die politische Agenda Leugnen, Lügen, Verschweigen, vertuschen , verharmlosen! Die Links/Grüne Politik hofiert mit unglaublicher Hingabe die islamisch geprägten Gegner Israels, setzt statt auf die Demokratie im nahen Osten (Israel) auf Grusel Potentaten islamischer Gewalt Regime als Partner. Was für Werte, was für ein Menschenbild steckt hinter einer solchen Haltung?

Die öffentliche Debatte wird viel zu lange vom weltanschaulichen Sondermüll Links/Grüner Ideologen dominiert. Ähnlich wie in der unseligen DDR Honeckers dominiert Propaganda statt Information, Hofberichterstattung statt Meinungsvielfalt - Einschüchterung, Verbote und Verfolgung Andersdenkender statt Pluralismus. Laufend werden neue Fronten aufgerissen, Feinde der Links/Grünen Weltrettung ausgemacht. Über jeden Zweifel erhabene 'Gutmenschen' fordern uns auf die zunehmende Gewalt im öffentlichen Leben zu leugnen (die Oper zu ignorieren, zu verhöhnen, zu vergessen, ..) , Klima Schamanen (radikale Bildungsverweigerer !) geben ihren irr 'Glauben' zum Besten - rufen zur Verfolgung 'Ungläubiger' auf , denunzieren 'Ungläubige' als gefährliche 'Nazis'. Das geht bis zu hin zu Vergleichen von Klima- und Holocaust Leugnern, wie unlängst ein Grüner schmalspur Demagoge vorgemacht hat. Der Zweck heiligt die Mittel.

ewalttätige Übergriffe gegen Andersdenkende werden regelrecht medial befeuert - vorbereitet - Radikalisierung, Spaltung gezielt befördert. Fehlgeleitete Figuren aus den neuen Links/Grünen 'Schwafel Wissenschaften' erfinden täglich neuen Gender Blödsinn, der keiner wissenschaftliche Beurteilung stand hält (Verschwendung von Steuergeldern). Wer auf Aufklärung setzt wird ausgegrenzt, verfolgt oder das Opfer gewaltbereiter Spinner und Links/Grüner Schläger Trupps. Die AntiFa ist längst die Terror und Schläger Truppe der Linken/Grünen, die sich von der Demokratie los gesagt haben. Wer nicht mit marschiert - nicht 'Refugge Welcome' beklatscht, wie die wirren Migrations Klatscher, wer Kritik übt an der Migrations, Umweltdebatte, Gender, Diesel, Gefahr von Rechts ... Fake-Debatten-Müll - der ist eben unbelehrbar - ein Nazi.

Zersetzung der demokratischen Kultur

Gezielte Desinformation, bewusste Täuschung, Denunziation und juristische Verfolgung Andersdenkender sind seit langem an der Tagesordnung - das Mittel der Auseinandersetzung der Links/Gründen Gesinnungs-Mafia. Demonstrationen werden gestört, Teilnehmer belästigt - angegriffen. Gewalt gegen Personen und Sachen sind gesellschaftsfähig im rot/grünen Sumpf. Wer die demokratische Auseinandersetzung scheut - der hat keine Argumente. Dem bleibt Gewalt, Manipulation, Geschrei und Gepöbel. Jene die dauernd Toleranz und Freiheit predigen meinen damit nichts weiter als die eigene Freiheit - die Toleranz ihrer eigenen wirren Weltanschauung gegenüber, die Toleranz ihren eigen Hassreden gegenüber. Diese schamlosen 'Hassprediger' ohne Werte, ohne Geschichtsbewusstsein, ohne Anstand instrumentalisieren selbst den Nationalsozialismus für ihre Zwecke. Es geht darum den politischen Gegner ganz gezielt maximal zu diskreditieren (Stasi Taktik / Zersetzung ..) - seine soziale und wirtschaftliche Existenz zu vernichten. Es geht darum Exempel zu statuieren. Dafür verbünden sich Links/Grüne mit den Gegnern einer freien, offenen demokratischen Kultur - hofieren archaische, undemokratische Kräfte.

Die von Linken initiierte Zerstörung unseres Wohlstandes, unserer Kultur, unserer Gesellschaftsordnung durch vollkommen masslos geförderte Einwanderung von Problemgruppen aus Schwellenländern meist islamischer Prägung hat uns eine gewaltige Zunahme an Gewalt/Terror, an verstörenden archaische Sitten, gewaltige finanzielle Belastungen und das Ende der Meinungsfreiheit beschert. 91% aller terroristischen Anschläge in Europa gehen mittlerweile auf des Konto von Islamisten. Selbst Kriegsverbrecher sind willkommen - im Willkommensrausch Links/Grünen Welcome Refuge Wahnsinns. Besonders Grüne/Linke spielen sich gern als Schutzpatron der Messermörder und Terroristen auf. Statistiken im Lande zu Übergriffen gegen Frauen und anderen Gewalttaten von Migranten werden politisch korrekt gefälscht, Informationen politisch korrekt zurück gehalten - Vorfälle politisch korrekt verharmlost. Die Sicherheit des Bürgers interessiert diese Regierung nicht - die betreibt eher Beihilfe zu weiteren Verbrechen. Hier geht es nie darum Vorurteilen vorzubeugen - hier wird konkret gelogen, um die Wahrheit zu verschleiern. Das ist schlicht zum kotzen.

Täglich erreichen uns neue Horrormeldungen von Gräueltaten, Gewalttaten, brutalen Messer Morden durch Polizeibekannte Intensiv- und Wiederholungstäter. Diese Tätergruppe hätten hier nie sein dürfen, hätte längst abgeschoben wurden müssen - in einem funktionierenden Rechtsstaat. Zero Tolerance eben! Den Beteiligten und Verantwortlichen kann man nur bescheinigen Beihilfe zu Raub, Mord, Totschlag und Terror geleistet zu haben - weiter zu leisten. Selbiges gilt für die dumpf blöden Migrationsklatscher, den lauten kreischenden Sympathisanten der Refuge Welcome Szene.

Mit Refugee Welcome wird Deutschland als All Inclusive Land für Wirtschaftsflüchtlinge, Kriminelle, und Terroristen beworben, die anderswo keine Aufnahme mehr finden.

#merkelmussweg

#grünmussweg

Der Links/Grüne Willkommens / EU / Gender etc Agenda muss man sich als Bürger entschieden entgegenstellen. Für eine offene - demokratische Gesellschaft und Kultur. Für einen Staat, dem die Sicherheit seiner Bürger am Herzen liegt - der die Verfassung gegen Übergriffe von allen Seiten schützt.